Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Färöer & Island - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2017 - 31.05.2018
Preis:
ab 2970 € pro Person

Die Inselgruppe Färöer im Nordatlantik überzeugt mit ihrer rustikalen Natur und ihren lieblichen Dörfern. Durch regelmäßige Niederschläge grünen die Pflanzen auf den Inseln um die Wette. Mit der Fähre geht es nach Island. Das Land natürlicher Gegensätze: aktive Vulkane und riesige Gletscher - Island ist Schauplatz des ewigen Kampfes zwischen den Naturgewalten und wird daher als das Land von Feuer und Eis bezeichnet.

1. Tag: Frankfurt - Vágar - Tórshavn
Linienflug von Frankfurt nach Vágar. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Tórshavn - Vestmanna - Tórshavn
Stadtrundfahrt durch Tórshavn. Bootsfahrt zu den Vogelfelsen in Vestmanna, vorbei an gigantischen Klippen und natürlichen Grotten. F

3. Tag: Tórshavn - Eysturoy - Klaksvík - Tórshavn
Besteigung des höchsten Berges der Färöer auf der Insel Eysturoy mit atemberaubender Aussicht. Weiterfahrt nach Eiði und Stopp im charmanten Dorf Gjógv. Anschließend Besichtigung der skandinavischen Kirche in Klaksvík. F

4. Tag: Tórshavn
Tag zur freien Verfügung. F

5. Tag: Tórshavn - Kirkjubøur - Gásadalur
Besuch des schönen Dorfes Kirkjubøur, einer der wichtigsten historischen Orte der Inseln. Weiterfahrt zum Wasserfall Gásadalur, der vom Inselplateau in das Meer stürzt. Übernachtung auf der Fähre, die Sie nach Island bringt. F/A

6. Tag: Gásadalur - Seyðisförður - Ostfjorde - Höfn
Ankunft auf Island mit der Fähre in Seyðisförður. Weiterfahrt vorbei am See Lagarfjlót bis zum Wasserfall Hengifoss. Über die Fischerdörfer Breidalsvik und Djupavik geht es nach Höfn. F/A

7. Tag: Höfn - Jökulsárlón - Skaftafell Nationalpark - Dyrhólaey
Heute sehen Sie die berühmte Gletscherlagune Jökulsárlón. Mit 248m ist der Gletschersee der tiefste See Islands. Anschließend Fahrt entlang nahezu überirdischer Landschaft zum Skaftafell Nationalpark. Ihr Tagesziel ist Dyrhólaey an der Südküste. F/A

8. Tag: Dyrhólaey - Nationalpark Thingvellir - Rekjavík
Entlang der Südküste sehen Sie zahlreiche Naturschauspiele, wie zum Beispiel die schwarzen Strände in Dyrhólaey und die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss. Beim Geysir Strokkur können Sie beobachten, wie etwa jede 7.Minute eine Wasserfontäne in die Höhe schießt. Weitere Highlights des Tages sind der goldene Wasserfall Gullfoss, welcher aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten ist und der Nationalpark Thingvellir. Am Abend Ankunft in Rekjavík. F

9. Tag: Rekjavík - Frankfurt
Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt. F

  • Linienflug ab Frankfurt nach Vágar und zurück von Rekjavík
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 7 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • 1 Übernachtung auf der Fähre (Innenkabine)
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Fährfahrten und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz im ½ Doppelzimmer für das gesamte Arrangement bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen

 

  • Reisezeit: Juni-August, November-Februar (Nordlicht)
  • Einreise: gültiger Reisepass oder Personalausweis
  • Währung: Isländische Krone
  • Flugdauer: ca. 4-6 Stunden
  • Ortszeit: MEZ -1 Stunde

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: Scandinavian Airlines; Abflüge auch ab anderen Städten möglich

 

Preise pro Person in €
im Doppelzimmer (inkl. Flug) bei 25 Personen 

ab 2.970,-