Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Highlights Dominikanische Republik - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2017 - 31.05.2018
Preis:
ab 2585 € pro Person

Lernen Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundreise die Höhepunkte der Dominikanischen Republik kennen und entspannen Sie im Anschluss bei einem Strandaufenthalt. Koloniales Erbe in Santo Domingo, die reizvolle Landschaft um Barahona, die Dominikanischen Alpen sowie die herrlichen Strände der Halbinsel Samaná erwarten Sie.

1. Tag: Frankfurt - Santo Domingo
Linienflug von Frankfurt nach Santo Domingo. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Santo Domingo
Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag machen Sie einen Stadtrundgang durch Santo Domingo. Sie starten in der Altstadt, kommen zum Palast des Diego Kolumbus, zur Kathedrale, zum „Parque Colón“ mit dem Denkmal von Christoph Kolumbus und spazieren durch die Fußgängerzone „El Conde“. Anschließend Fahrt zum Naherholungsziel „Los Tres Ojos“ (die drei Augen), wo Sie die Tropfsteinhöhlen besichtigen. Sie machen eine Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss zu einer Cenote. Auf der Rückfahrt Fotostopp beim Kolumbus Mausoleum. F

3. Tag: Santo Domingo - Bani - Salinas - Palmar de Ocoa - Barahona
Es geht stadtauswärts nach San Cristóbal, der Geburtsstadt des Diktators Trujillo. Bei einem Besuch einer Mango-Finca erfahren Sie alles über die exotische Frucht. Im Anschluss Besichtigung einer Meersalzgewinnungsanlage sowie eine kurze Wanderung in der einzigen Sandwüste der Karibik. Weiter geht es in die Bucht von Ocoa, wo Sie mehr über den Weinanbau erfahren und verschiedene Weinsorten kosten dürfen. F

4. Tag: Barahona - Larimar Minen - Barahona
Sie fahren in Richtung Baoruco. Es geht hoch in die Berge zur einzigen Larimar-Mine der Welt. Anschließend Fahrt Richtung San Rafael, wo Sie zu Mittag essen. Hier laden erfrischende Flussläufe zum Baden ein. Auf der Rückfahrt besichtigen Sie eine lokale Larimar Werkstatt und erfahren, wie der Halbedelstein verarbeitet wird. F/M

5. Tag: Barahona - Laguna de Oviedo - Bahia de las Aguilas - Barahona
Auf der Fahrt zur Laguna de Oviedo begegnen Ihnen tropische Regenwälder. Bei der Salzwasser-Lagune erwartet Sie eine kurze Wanderung und eine Bootsfahrt, bei der Sie sich einer Flamingo-Kolonie nähern. Weiter geht es zum kleinen Fischerort Cabo Rojo. Später haben Sie Gelegenheit im kristallklaren Wasser des Sandstrandes an der Bahía de las Aguilas (Adlerbucht) im Nationalpark Jaragua zu schwimmen. F/M

6. Tag: Barahona - Constanza
Vorbei an Zitrusfrucht-Plantagen und Zuckerrohrfeldern fahren Sie Richtung Norden. Sie kommen zu einem Forschungsreservat, bei dem der Ébano Verde Baum wächst. Genießen Sie die Aussicht über das Cibao Tal. Weiter geht es nach Constanza, einem Luftkurort, wo Früchte und Gemüse angebaut werden. F

7. Tag: Constanza - Aguas Blancas - Constanza
Fahrt auf abenteuerlicher Naturstraße durch eine der höchsten Gebirgsregionen der Karibikinsel. Sie erreichen „Aguas Blancas“, die höchsten Wasserfälle der Antillen. F/M

8. Tag: Constanza - Jarabacoa
Sie besichtigen den charmanten Ort Jarabacoa und besuchen die Kaffeefabrik „Monte Alto“, wo Ihnen alles über den Kaffeeanbau erklärt wird und Sie ein Tässchen probieren dürfen. Anschließend Wanderung zu dem Wasserfall „Salto Baiguate“ oder „Salto Jimenoa“. F/M/A

9. Tag: Jarabacoa - Santiago - San Francisco de Macoris - Las Terrenas
Heute fahren Sie nach Santiago und besuchen eine Zigarrenfabrik. Fotostopp beim Heldenmonument. Durch ein fruchtbares Tal geht es weiter in Richtung San Francisco de Macoris. Sie kommen zu einer Kakaoplantage, wo Sie einen Kakaobaum pflanzen und an einer Schokoladenverkostung teilnehmen dürfen. Mittagessen bei der Plantage. Anschließend Weiterfahrt nach Las Terrenas auf der Halbinsel Samaná. Dort erwartet Sie eine paradiesische Tropenlandschaft mit einsamen Sandstränden. F/M

10. Tag: Las Terrenas - El Limon Wasserfall - Los Haitises - Las Terrenas
Heute besuchen Sie den höchsten Wasserfall der Halbinsel Samaná und haben die Möglichkeit dort zu baden. Anschließend Überquerung der „Bahía de Samana“, der Meerzunge im Nordosten des Landes. Mit einem Boot gelangen Sie in den Natio nalpark Los Haitises, wo Sie eine Höhlenbesichtigung und eine kurze Wanderung durch feuchttropischen Urwald erwarten. F/M

11.-12. Tag: Las Terrenas
Entspannen Sie am schönen Strand. F

13. Tag: Las Terrenas - Santo Domingo - Frankfurt
Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt. F

14. Tag: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt.

  • Linienflug ab Frankfurt nach Santo Domingo und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 12 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse mit Frühstück
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz im ½ Doppelzimmer für das gesamte Arrangement bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen
  • ESTA-Gebühren bei Flug über USA
  • Touristenkarte

 

  • Reisezeit: ganzjährig, beste Reisezeit: November-April
  • Einreise: gültiger Reisepass, (bei Flug über die USA ESTA-Genehmigung); Touristenkarte erforderlich
  • Währung: Dominikanischer Peso
  • Flugdauer: ca. 9-10 Stunden
  • Ortszeit: MEZ -6 Stunden

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: Condor, Iberia, Air Europa, Delta Airlines; Abflüge auch ab anderen Städten möglich
  • Kombi-Möglichkeiten: Kuba, Haiti, Whale Watching Samaná Halbinsel (Januar-Mitte März)

 

Preise pro Person in €
im Doppelzimmer (inkl. Flug) bei 25 Personen

ab 2.585,-