Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Kanadas Westen - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2017 - 31.05.2018
Preis:
ab 3665 € pro Person

Erfüllen Sie sich Ihren persönlichen Reisetraum von unendlicher Weite und unberührter Landschaft. Entdecken Sie die unglaubliche Vielfalt des kanadischen Westens: dichte Wälder, schroffe Gebirgszüge, schöne Städte, fantastische Gletscher und wunderschöne Seen verbunden mit einer reichen Tierwelt. Ein Highlight der Reise ist ohne Zweifel die Durchquerung der Inside Passage. Auf keinen Fall fehlen darf auch Vancouver Island - die Insel ist ein Naturparadies und der Inbegriff für Einzigartigkeit- bevor es zum Abschluss ins lebendige Vancouver geht.

1. Tag: Frankfurt - Calgary - Banff
Linienflug von Frankfurt nach Calgary. Empfang am Flughafen und Weiterfahrt nach Banff.

2. Tag: Banff Nationalpark - Yoho Nationalpark
Heute erkunden Sie zunächst die Ortschaft Banff und fahren den Tunnel Mountain Drive entlang bis zur Surprise Corner, von wo aus Sie einen tollen Ausblick auf das berühmte Banff Springs Hotel haben. Anschließend geht es weiter in den Yoho Nationalpark, wo Sie bei der Natural Bridge sowie beim Emerald See einen Stopp einlegen. F

3. Tag: Banff - Jasper
Die legendäre Gletscherstraße, Icefields Parkway, schlängelt sich durch das Herz der Rockies. Für viele ist es eine der schönsten Panoramastraßen der Welt: hier ein mächtiger Gletscher, dort ein tiefblauer Bergsee, umgeben von weiten Tälern mit üppigen Wäldern und schneebedeckten Bergen. F

4. Tag: Jasper Nationalpark
Der Jasper Nationalpark, UNESCO Weltnaturerbe, ist der größte Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains. Es erwarten Sie imposante Berggipfel, kristallklare Seen, donnernde Wasserfälle, dichte Tannenwälder und schimmernde Gletscher, welche beinahe bis an den Fahrweg heranreichen. F

5. Tag: Jasper - Prince George
Weiterfahrt durch den zweitältesten Park in British Columbia. Der Mount Robson Provincial Park wurde nach dem höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains benannt. In dem Park leben Wildtiere wie Maultierhirsche, Weißwedelhirsche, Schwarzbären, Grizzlybären und Bergziegen. Ihr heutiges Tagesziel ist Prince George, die größte Stadt in Northern British Columbia. F

6. Tag: Prince George - Smithers
Weiterfahrt nach Fort St. James. Hier steht ein befestigter Handelsposten der historischen „Hudson‘s Bay Company“. Die liebevoll restaurierten Häuser sind zum Teil mit originalen Möbeln ausgestattet und vermitteln einen guten Eindruck vom einsamen Leben der Händler und Pelztierjäger auf diesem isolierten Außenposten. Weiterfahrt nach Smithers. Die Stadt zeichnet sich durch ihre natürliche Schönheit und einen atemberaubenden Ausblick in alle Himmelsrichtungen aus. F

7. Tag: Smithers - Stewart
Tausende von Jahren lebten in dieser Gegend die Gitksan-Indianer. Im `Ksan Historic Indian Village ist ein authentischer Nachbau eines indianischen Dorfes zu sehen. Weiter geht es nach Stewart. Von hier aus ist es nicht weit bis in die Geisterstadt Hyder, welche in den USA/Alaska liegt. Das kuriose an Hyder ist, dass der Ort keinerlei Verbindung zu den USA hat und nur über Kanada erreicht werden kann. Entsprechend gibt es keine Grenzkontrollen. F

8. Tag: Stewart
Zunächst besuchen Sie den Salmon Gletscher, mit einer Länge von 12 km der größte Gletscher Kanadas. Weiter geht es zum Fish Creek in Hyder. Hier schwimmen im Sommer tausende von Lachse zum Laichen den Fluss hinauf. Mit etwas Glück sieht man dort auch Grizzly- und Braunbären. F/M

9. Tag: Stewart - Prince Rupert
Entlang dem Yellowhead Highway geht Ihre Fahrt heute durch wunderschöne Landschaften bis nach Prince Rupert. Die Kleinstadt mit ca. 15.000 Einwohnern liegt auf Kaien Island. Der Hafen ist der nordwestlichste eisfreie Seehafen Nordamerikas. F

10. Tag: Prince Rupert - Inside Passage - Port Hardy
Heute erwartet Sie die Inside Passage - eine der berühmtesten Fährpassagen der Welt. Die etwa 15-stündige Fahrt führt vorbei an zerklüfteten, unbesiedelten Fjorden der kanadischen Westküste, beeindruckenden Berglandschaften und uralten Wäldern. Das Labyrinth aus unzähligen Inseln bietet Lebensraum für eine faszinierende Tierwelt. F/A

11. Tag: Port Hardy - Victoria
Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst in den kleinen Ort Chemainus. Als 1980 der wichtigste Arbeitgeber des Ortes verschwand, hat sich das Holzfällerstädtchen etwas einfallen lassen: sie luden Künstler aus ganz Kanada ein, die Geschichte und Traditionen der Region auf zahlreichen großflächigen Wandmalereien darzustellen. Weiterfahrt bis nach Victoria. Bei einer orientierenden Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt von British Columbia besser kennen. F

12. Tag: Victoria - Vancouver
Der Vormittag steht Ihnen zunächst zur freien Verfügung. Zu gegebener Zeit erfolgt der Transfer zum Hafen für Ihre Fährüberfahrt nach Vancouver. Auf dieser Mini-Kreuzfahrt können Sie mit etwas Glück auch Adler, Seehunde oder sogar Wale beobachten. F

13. Tag: Vancouver
Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Stadt: den Stanley Park mit seinen farbenfrohen Totempfählen, Chinatown und das historische Zentrum Gastown mit Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert und verwinkelten Gassen aus Kopfsteinpflaster. Sie besuchen auch Granville Island mit seinem bekannten Markt, den schönen Geschäften und kleinen Cafés. F

14. Tag: Vancouver - Frankfurt
Zu gegebener Zeit erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Frankfurt. F

15. Tag: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt.

  • Linienflug ab Frankfurt nach Calgary und zurück von Vancouver
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 13 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Fährfahrten und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz im ½ Doppelzimmer für das gesamte Arrangement bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen
  • ETA-Gebühren

 

  • Reisezeit: April-Oktober
  • Einreise: gültiger Reisepass (ETA-Genehmigung)
  • Währung: Kanadischer Dollar
  • Flugdauer: ca. 9 Stunden
  • Ortszeit: MEZ -8 Stunden

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: Air Canada, Lufthansa, KLM; Abflüge auch ab anderen Städten möglich
  • Kombi-Möglichkeiten: USA, weitere Orte in Kanada

 

Preise pro Person in €
im Doppelzimmer (inkl. Flug) bei 25 Personen

ab 3.665,-