Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Kulinarik & Kultur - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2017 - 31.05.2018
Preis:
ab 1270 € pro Person

Kreta bietet eine große Vielfalt an mediterranen Spezialitäten. Im milden Klima der Insel gedeihen zahllose Kräuter, Gewürze, Gemüse- und Obstsorten. Die Agäis und das lybische Meer bieten darüber hinaus einen großen Fischreichtum. Auch kulturell hat die griechische Insel einiges zu bieten. Entdecken Sie zum Beispiel die antike Ruinenstätte von Gortyn, die Palastanlage von Phaistos und das Kloster Arkadi. Auf Ihrer Reise durch Kreta erleben Sie eine perfekte Mischung aus Kulinarik und Kultur bei angenehmem Mittelmeerklima.

1. Tag: Frankfurt - Heraklion - Malia
Linienflug von Frankfurt nach Heraklion. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel in Malia.

2. Tag: Malia - Heraklion - Knossos - Archanes - Malia
Bei einem Rundgang durch die alten Gassen und den Markt von Heraklion erfahren Sie viel Wissenswertes zum Klima und der mediterranen Küche Kretas. Zum zweiten Frühstück besuchen Sie die Bougatseria „Kirkor”, eine Bäckerei, bei der Sie ein in Griechenland sehr beliebtes Blätterteiggebäck probieren, die Bougatsa. Anschließend besuchen Sie die Palastanlage von Knossos, von der schon Homer in seiner „Odyssee” als Hauptstadt Kretas und Sitz des Königs Minos erzählte. Bei Archanes schließen Sie den Tag mit einer gemütlichen Weinprobe ab. F/A

3. Tag: Malia - Agios Nikolaos - Elounda - Malia
Heute starten Sie Ihren Tag in der kleinen Hafenstadt Agios Nikolaos. Nach einem gemeinsamen Rundgang besuchen Sie die Kräuterfarm Bio-Aroma, wo verschiedenste Heilöle, Salben sowie Parfümöle hergestellt werden. Die Grundlage hierfür sind Kräuter aus „Kretas Garten“, deren Wirksamkeit und Heilkraft schon seit Jahrhunderten bekannt ist. Anschließend geht es nach Elounda. Hier starten Sie zu einem Besuch der Insel Spinalonga. Auf dem Rückweg nach Malia besuchen Sie eine moderne Olivenpresse. Hier dürfen Sie verschiedene Ölsorten und Olivenprodukte probieren. F/A

4. Tag: Malia - Gortyn - Matala - Malia
In Gortyn besuchen Sie die antike Ruinenstätte. Anschließend Weiterfahrt zum Palast von Phaistos, die zweitgrößte Palastanlage auf Kreta. In toller Lage auf einem Hügel gelegen, bietet sich ein schöner Panoramablick auf die Messara-Ebene und die steilen Hänge des Ida Gebirges. F/A

5. Tag: Malia - Arkadi - Rethymnon - Georgioupolis
Nach dem Frühstück Abfahrt zum Kloster Arkadi, dem bedeutendsten Nationalheiligtum Kretas, das eine entscheidende Rolle im kretischen Kampf um Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich spielte. Nächstes Ziel ist Rethymnon. Hier erwartet Sie die älteste „Baklava-Bäckerei“ von Kreta. Baklava ist eine Späzialität aus Blätterteig, Nüssen und Sirup und ist im gesamten Osten bekannt und beliebt. Nach einem anschließenden Bummel durch die wunderschöne Altstadt Rethymnons fahren Sie weiter nach Georgioupolis. F/A

6. Tag: Georgioupolis - Anogia - Axos - Georgioupolis
Heute erleben Sie noch einmal das ursprüngliche Kreta. Zunächst geht es nach Anogia, wo Sie bei der Erstellung traditioneller Webarbeiten und beim Schnitzen von Holzfiguren zuschauen können. Kunsthandwerk wird auf Kreta sehr gepflegt. Am späteren Vormittag erreichen Sie Axos. Hier erfahren Sie bei einer kleinen Präsentation wie der typische „Myzithra“ Käse hergestellt wird. Beim Mittagessen können Sie verschiedene Varianten der Käsespezialität probieren. Am Nachmittag Besuch der Sfedoni-Tropfsteinhöhle, die wohl schönste Höhle der Insel. F/M/A

7. Tag: Georgioupolis - Aptera - Chania - Georgioupolis
Vormittag zur freien Verfügung. Am späten Mittag starten Sie in den Westen der Insel, nach Aptera. Zum Ruinenfeld der ehemaligen Handelsmetropole gehören Überreste aus mehreren Jahrtausenden kretischer Geschichte. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Chania und gemeinsamer Rundgang. Lassen Sie ihren letzten Abend auf Kreta in der romantischen Stadt ausklingen. F/A

8. Tag: Georgioupolis - Heraklion - Frankfurt
Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt. F

  • Linienflug ab Frankfurt nach Heraklion und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 7 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz im ½ Doppelzimmer für das gesamte Arrangement bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen

 

  • Reisezeit: April-Juni, September-November
  • Einreise: gültiger Reisepass oder Personalausweis
  • Währung: Euro
  • Flugdauer: ca. 3 Stunden
  • Ortszeit: MEZ +1 Stunde

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: Aegean Airlines; Abflüge auch ab anderen Städten möglich

 

Preise pro Person in €
im Doppelzimmer (inkl. Flug) bei 25 Personen

ab 1.270,-