Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Naturwunder Patagoniens - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2017 - 31.05.2018
Preis:
ab 3895 € pro Person

Gewaltige Gletscher, der atemberaubende Nationalpark Torres del Paine und das „Ende der Welt“ - auf dieser Reise werden Sie den Zauber des südlichen Patagoniens in allen Facetten erleben. Auf Ihrem Weg durch Argentinien und Chile lernen Sie die spektakulären Bergwelten kennen, genießen herrliche Ausblicke und erkunden die südamerikanische Bergwelt bei Wanderungen und Bootstouren. Außerdem erwartet Sie die argentinische Hauptstadt Buenos Aires mit europäischem Flair und Tangoklängen.

1. Tag: Frankfurt - Buenos Aires
Linienflug von Frankfurt nach Buenos Aires, wo Sie am nächsten Tag ankommen werden.

2. Tag: Buenos Aires
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Buenos Aires, eine der elegantesten Städte Südamerikas mit der breitesten Straße der Welt, der Avenida 9 de Julio. Auf der Rundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie das Regierungsgebäude Casa Rosada an der Plaza de Mayo, das Kongressgebäude sowie die Hafenviertel La Boca und Recoleta, wo sich das Grab Evita Perons befindet.

3. Tag: Buenos Aires - El Calafate
Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach El Calafate. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. F

4. Tag: Perito Moreno Gletscher
Heute geht es zum wohl schönsten Gletscher der Welt, dem Perito Moreno am südlichen Rand des Lago Argentino. Ständig stürzen die Eisbrocken aus der ca. 60 m hohen Gletscherwand mit Getöse in den See - ein grandioses Naturschauspiel, das Ihnen unvergessen bleiben wird. F

5. Tag: El Calafate
Ganztägiger Ausflug in den Los Glaciares Nationalpark mit Bootsfahrt auf dem Lago Argentino zu den imposanten Gletschern Upsala und Onelli. Die Fahrt führt vorbei an Hunderten von Eisbergen, die von den kalbenden Gletschern des patagonischen Eisfeldes stammen. Gegen Abend Rückfahrt nach El Calafate. F

6. Tag: El Calafate - Torres del Paine Nationalpark
Vormittags Fahrt zur argentinisch-chilenischen Grenze. Von dort aus Weiterfahrt in den Torres del Paine Nationalpark - ein absoluter Höhepunkt einer jeden Patagonien-Reise. Dort, wo die Weite der patagonischen Steppe und die steil aufragenden Gipfel der Südkordilliere zusammentreffen, zeigt sich die Natur von ihrer atemberaubendsten Seite. Aus der weiten Steppe, mit riesigen Gletschern, tiefblauen Seen und windzerzausten, knorrigen Südbuchen, ragen mit fast unwirklicher Schroffheit die steilen Spitzen der Zwei- und Dreitausender heraus. Tosende Flüsse stürzen sich als Wasserfälle ins Tal. Diese urwüchsige Wildnis ist ein einzigartiger Ort für seltene Tiere wie Guanakos, Andenfüchse, Flamingos und Kondore. F

7. Tag: Torres del Paine Nationalpark
Auf einer Rundfahrt durch den Nationalpark Torres del Paine werden Sie herrliche Ausblicke auf die Torres Spitzen und das Torres Massiv, den Lago Grey und den Grey Gletscher genießen können. Bei einigen kürzeren Wanderungen werden Sie zu den schönsten Aussichtspunkten des Parks gelangen und die abwechslungsreiche Flora und Fauna des Parks kennenlernen. Am späten Nachmittag Fahrt zum Hotel. F

8. Tag: Torres del Paine Nationalpark - Puerto Natales
Auf der Rückfahrt vom Torres del Paine Nationalpark nach Puerto Natales machen Sie einen Abstecher zur Estancia Puerto Consuelo am Fjord Eberhard, ein echtes Stück patagonischer Siedlungsgeschichte. Noch heute leben die Nachfahren von Hermann Eberhard auf der Estancia Puerto Consuelo und empfangen dort Besucher, die in die Geschichte und Lebensweise Patagoniens eintauchen möchten. Nach einem kurzen Rundgang genießen Sie dort ein Mittagessen. Anschließend Weiterfahrt nach Puerto Natales. F/M

9. Tag: Puerto Natales - Punta Arenas
Fahrt nach Punta Arenas. Unterwegs Besuch der Otway-Pinguinkolonie. Von Oktober bis März herrscht am Otway-Meeresarm reges Treiben, denn zu dieser Zeit kommen die Tiere an Land, um ihre Jungen auszubrüten. Anschließend Weiterfahrt nach Punta Arenas direkt an der Magellanstraße entlang, mit Blick auf Feuerland. Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. F

10. Tag: Punta Arenas - Ushuaia
Nach dem Frühstück Fahrt zum Busbahnhof und Fahrt mit dem öffentlichen Bus nach Ushuaia inkl. Fährüberfahrt über die Magellanstraße. Ankunft am frühen Abend und Transfer zum Hotel. F

11. Tag: Ushuaia
Am Morgen starten Sie zu einer Bootsexkursion durch die Bucht von Ushuaia und durch den Beagle-Kanal mit den einsamen Felseninseln, auf denen Seelöwen und Kormorane leben. Nachmittags geht es in den Feuerland Nationalpark, wo Sie die einzigartige Landschaft der Region bei einer einfachen Wanderung genießen können. Spätnachmittags Rückkehr nach Ushuaia. F

12. Tag: Ushuaia - Buenos Aires
Am Vormittag erkunden Sie die Stadt am Ende der Welt bei einer Stadtrundfahrt und besuchen das Museum „Del Fin del Mundo“. Nachmittags erfolgt der Rückflug nach Buenos Aires. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. F

13. Tag: Buenos Aires
Am Vormittag geht es mit dem „Tren de la Costa“ entlang des Río de la Plata nach Tigre. Tigre liegt am Delta des Paraná Flusses und ist ein beliebtes Freizeit- und Wassersportzentrum der „Porteños“ (Bewohner von Buenos Aires). Erleben Sie während einer Bootsfahrt die unzähligen Flüsse und Kanäle. Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am Abend besuchen Sie eine Tango-Show mit Abendessen. F/A

14. Tag: Buenos Aires - Frankfurt
Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. F

15. Tag: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt.

  • Linienflug ab Frankfurt nach Buenos Aires und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • innerargentinische Flüge
  • 12 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz im ½ Doppelzimmer für das gesamteArrangement bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen

 

  • Reisezeit: September-April
  • Einreise: gültiger Reisepass
  • Währung: Argentinischer Peso, Chilenischer Peso
  • Flugdauer: ca. 14 Stunden
  • Ortszeit: MEZ -4 Stunden (Argentinien), MEZ -5 Stunden (Chile)

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: Lufthansa, LATAM Airlines, Iberia, Air France, Air Europa, Aerolineas Argentinas; Abflüge auch ab anderen Städten möglich
  • Kombi-Möglichkeiten: Uruguay

 

Preise pro Person in €
im Doppelzimmer (inkl. Flug) bei 25 Personen

ab 3.895,-