Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Sri Lanka - Themenreise - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
17.06.2018 - 31.12.2019

Sir Arthur C. Clarke bemerkte: „Sri Lanka ist ein kleines Universum.“ Ein Land mit einer faszinierenden Vielfalt an Kultur, Landschaft und Klima. Auf Ihrer Reise durch das fruchtbare Land kommen Sie an grünen Reisfeldern vorbei und lernen, wie das Hauptnahrungsmittel Asiens angebaut, geerntet und verarbeitet wird. Machen Sie sich außerdem auf einer Teeplantage selbst ein Bild von der Herkunft des berühmten Ceylontees, der heute von Sri Lanka aus in fast alle Länder der Erde exportiert wird. Selbstverständlich dürfen Sri Lankas berühmte Gewürze nicht fehlen, die im feuchtwarmen Klima des Landes ideal gedeihen.

1. Tag: Deutschland - Colombo
Linienflug nach Colombo, wo Sie am nächsten Morgen ankommen.

2. Tag: Colombo
Nach Ihrer Ankunft Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Anschließend besuchen Sie eine Curry-Gewürz Fabrik in der Pallinipitya Gegend. Am Nachmittag erwartet Sie eine Stadtrundfahrt durch die lebhaften Geschäftsviertel Colombos und das Stadtviertel Cinnamon Gardens. Sie besuchen außerdem den Finanzbezirk Fort, das Goldschmied-Viertel im Herzen des Stadtteils Pettah, den Hindu Tempel und die holländische Wolfendhal Kirche aus dem Jahre 1749. Die historische Dawatagaha Moschee, die Bandaranaike internationale Gedächtnis-Konferenzhalle, die Avukana Buddha Staute und der Independence Square stehen ebenfalls auf dem Programm.

3. Tag: Colombo - Sigiriya - Dambulla
Auf dem Weg nach Sigiriya können Sie endlose Reisfelder bestaunen. Am Nachmittag besichtigen Sie den Sigiriya Löwenfelsen, ein Monolith, auf dem sich die Ruinen einer historischen Felsenfestung befinden. Seinen Namen verdankt der Felsen dem Löwen, der am Eingang der Festung zu sitzen pflegte. Nach dem Besuch fahren Sie weiter nach Dambulla, wo Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden. F

4. Tag: Dambulla - Hingurakgoda - Polonnaruwa - Dambulla
Nach einem frühen Frühstück begeben Sie sich auf den Weg zu einem landwirtschaftlichen Betrieb in Hingurakgoda. Die Hingurakgoda Farm hat ihren Sitz im Polonnaruwa Viertel in Hingurakgoda und betreibt die größte Reis-Saatgutproduktion des Landes. Diese Tour beinhaltet Mango-Anbau, Gemüsegarten, Fuhrpark, Bananenanbau, Gartenbau und viele andere landwirtschaftliche Attraktionen. Die Farm bezieht Wasser aus dem Minneriya Reservoir, um qualitativ hochwertiges Saatgut produzieren zu können. Lernen Sie die traditionellen sowie die modernen Techniken der Farm kennen, während Sie sie auf einem Traktor besichtigen. Gemeinsames Mittagessen auf der Farm. Im Anschluss daran fahren Sie weiter nach Polonnaruwa. Auf Ihrem Weg dorthin besichtigen Sie eine Reis-Mühle. Bei einer Stadtbesichtigung entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Polonaaruwas. Rückfahrt nach Dambulla, wo Ihnen der restliche Abend zur freien Verfügung steht. F/M

5. Tag: Dambulla - Dambewatana - Hiriwaduna - Dambulla
Heute steht ein Besuch einer Mango-Farm in Dambewatana auf dem Programm. Anschließend geht es weiter nach Hiriwadunna. Hier erwartet Sie eine Fahrt mit Landmeister Traktoren durch das Dorf. Mit etwas Glück können Sie auf dieser Tour Vögel, Schmetterlinge und sogar Krokodile sehen. Außerdem können Sie die Dorfbewohner dabei beobachten, wie sie ihren Morgen- Ritualen beim Fischen oder Kleidung am Rande des Sees waschen nachgehen. Im Anschluss an die Tour genießen Sie eine Katamaran-Fahrt über den See, eine Fahrt mit einem Ochsenwagen und abschließend ein typisch sri-lankisches Mittagessen, das für Sie von den Dorfbewohnern zubereitet wird. Nach diesem Ausflug geht es zurück nach Dambulla. Am Nachmittag besuchen Sie den Dambulla Höhlentempel. Hier befinden sich historische Malereien und unzählige Buddha-Statuen. F/M

6. Tag: Dambulla - Matale - Kandy
Fahrt nach Kandy. Unterwegs besuchen Sie die Gewürzgärten in Matale. Sie erfahren alles über die Bäume, Sträucher und Gewächse wie Zimt, Kardamom und Pfeffer und deren Verwendung. Weiterfahrt nach Kandy - ein zeitgenössisches Beispiel für buddhistischen Einfluss in Sri Lanka. Tempel, Heiligtümer und Klöster, die buddhistische Traditionen am Leben erhalten, sind hier überall zu finden. Sie fahren um den Kandy See herum, bevor Sie den königlichen botanischen Garten besuchen, wo Sie eine beeindruckende Vielfalt an Pflanzen, Bäumen und Blumen erwartet. Am späten Nachmittag begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt durch Kandy, bei der Sie den Zahntempel Dalada Maligawa besichtigen. In diesem Tempel wird der Überlieferung nach der linke Eckzahn des historischen Buddha Siddhartha Gautama als Reliquie aufbewahrt. F

7. Tag: Kandy - Nuwara Eliya - Ambewela - Nuwara Eliya
Nachdem Sie den Ramboda Tempel und die Ramboda Wasserfälle besichtigt haben, statten Sie der Ramboda Bluefield Teefabrik einen Besuch ab. Die Bluefield Teegärten liegen 1.200 m über dem Meeresspiegel und sind umgeben von einer beeindruckenden Landschaft. Bei einer Führung durch die Teeplantage erhalten Sie einen interessanten Einblick in die Herstellung von Tee. Anschließend Weiterfahrt nach Nuwara Eliya und nach Ambewela, wo Sie die Ambewela Milchfarm besuchen, die sich auf die Produktion von Milchpulver spezialisiert hat. Aus 110.000 Litern Frischmilch produziert die Farm circa 10 Tonnen Milchpulver. Außerdem begann hier die Produktion von Butter, heute werden hier täglich 33.000 Kilo Butter produziert. Rückfahrt zum Hotel. F

8. Tag: Nuwara Eliya - Yala
Abfahrt in Richtung Yala, wo Sie am späten Nachmittag ankommen. Am Abend unternehmen Sie eine Pirschfahrt durch den Nationalpark, wo Sie Elefanten, Rehe, Wildschweine und den sri-lankischen Hirsch Sambhur beobachten können. F

9. Tag: Yala - Galle - Beruwala
Heute besuchen Sie das Galle Fort, ein historisches, archäologisches und architektonisches Denkmal, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe deklariert wurde. Nach Ihrer Ankunft in Beruwala steht Ihnen der Abend in Ihrem Badehotel zur freien Verfügung. F

10. Tag: Beruwala
Tag zur freien Verfügung, um den Strand zu genießen. F

11. Tag: Beruwala - Colombo - Deutschland
Vormittag zum Relaxen am Strand. Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen nach Colombo und Rückflug nach Deutschland. F

12. Tag: Deutschland
Ankunft in Deutschland.

  • Linienflug ab Deutschland nach Colombo und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 9 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Verpflegung laut Programm
  • Fachbesuche, Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben
  • sämtliche Eintrittsgelder
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz für Ihre Reisebegleitung für das gesamte Arrangement bei Erreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen
  • Visakosten

  • Reisezeit: ganzjährig, beste Reisezeit: Oktober-April
  • Einreise: gültiger Reisepass; Visum erforderlich
  • Währung: Sri Lanka Rupie
  • Flugdauer: ca. 13 Stunden
  • Ortszeit: MEZ +3 Stunden

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: Air India, Qatar Airlines, Oman Air, Etihad Airways, Emirates; Abflug auch ab Österreich und der Schweiz möglich
  • Kombi-Möglichkeiten: Badeaufenthalt

    Fachbesuche
  • Gewürzgärten und -fabrik (Curry, Zimt, Kardamom)
  • Reisfelder, -mühle und -saatgutproduktion
  • Mangofarm
  • Botanischer Garten
  • Teeplantage und -fabrik
  • Milchpulverherstellung

Gerne lassen wir Ihnen die ca. Staffelpreise ab 10 Personen zukommen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK