Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Südafrika - Themenreise - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2018 - 31.12.2020

Das südlichste Land des afrikanischen Kontinents zeigt sich auf dieser Reise in unterschiedlichen Facetten. Entlang der malerischen Gardenroute erleben Sie die landwirtschaftliche Vielfalt bei zahlreichen Farmbesuchen, die Kapregion mit ihren Weingütern, das Kap der guten Hoffnung und nicht zuletzt eine atemberaubende Tierwelt.

1. Tag: Deutschland - Kapstadt
Linienflug am Abend nach Kapstadt, wo Sie am nächsten Morgen ankommen.

2. Tag: Kapstadt - Montagu
Nach der Ankunft werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt und zu Ihrem Reisebus begleitet. Sie verlassen Kapstadt und fahren in das Hinterland nach Montagu, einem kleinen beschaulichen Ort, umgeben von einer malerischen Bergkulisse. A

3. Tag: Montagu
Am Vormittag besuchen Sie eine Schweinezuchtfarm. Die Schweine leben hier frei auf der Farm und werden ohne Hormone, Antibiotika und chemische Zusatzstoffe gefüttert. Gleich daneben befindet sich eine Milchfarm, die Sie anschließend besuchen. Die Region hat ein Mikroklima, was sich ideal für die Milchwirtschaft eignet. Kühe ernähren sich hier ganz natürlich von Klee und Gras und liefern einen stetigen Milchvorrat für hervorragenden Käse. Überzeugen Sie sich selbst davon! Am Nachmittag geht es zurück nach Montagu. Der Ort ist auch bekannt für seine Trockenfrüchte. Sie besuchen einen Betrieb, wo diese hergestellt werden. F/A

4. Tag: Montagu - Oudtshoorn
Am Morgen besuchen Sie ein Weingut, wo Sie nicht nur in den Genuss einer Weinprobe kommen, sondern auch etwas über die sozialen Projekte erfahren, die vom Inhaber des Weinguts gefördert werden. Anschließend fahren Sie auf der malerischen Route 62 nach Oudtshoorn. Die Route 62 führt durch die wüstenartige und gebirgige Karoo mit spektakulären Passstraßen. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Führung durch die Cango-Höhlen teil, eine der größten Tropfsteinhöhlen der Welt. Die gewaltige Größe der Höhlen und die bizarren Felsformationen sind beeindruckend. Auf einer geführten Tour gehen Sie ca. 600 m in die Höhlen hinein. Ein örtlicher Guide erzählt Ihnen auf charmante Weise von der Entdeckung und Entstehung dieser Höhlen. F/A

5. Tag: Oudtshoorn
Oudtshoorn wurde Ende des 19. Jahrhunderts durch die Straußenfederproduktion berühmt, die diesem Ort ihren Stempel aufdrückte. Strauße wurden damals für die Mode gezüchtet, heute sind vor allem das Fleisch und der touristische Aspekt von Interesse. Sie besuchen eine Straußenfarm und erfahren viel Wissenswertes über die Aufzucht dieser großen Vögel. Sie besuchen ebenfalls eine der vielen Schaffarmen in dieser Gegend. F/A

6. Tag: Oudtshoorn - Garden Route Game Lodge
Die Wildnis ruft! Sie fahren zur Garden Route Game Lodge. Hier begeben Sie sich am Nachmittag auf Pirschfahrt im offenen Landrover zusammen mit Ihrem Ranger auf der Suche nach Löwen, Nashörnern, Elefanten, Büffel, Geparden, Giraffen, Zebras und Antilopen. F/A

7. Tag: Garden Route Game Lodge - Hermanus
Sie werden früh geweckt, um zu Ihrer Morgen-Safari zu starten. Ein herzhaftes Frühstück wartet auf Sie nach der Rückkehr in die Lodge. Anschließend setzen Sie Ihre Reise über Swellendam fort. Dort unternehmen Sie einen Spaziergang durch das kleine malerische Städtchen mit vielen kapholländischen und viktorianischen Häusern. Weiter geht es zur Grootbos Lodge im privaten Grootbos Naturreservat. Der Deutsche Michael Lutzeyer hat zusammen mit seinem Vater die Lodge aufgebaut. Sie werden beim Mittagessen mehr über landestypischen Fynbos erfahren sowie über die sozialen Projekte, wie z.B. „Growing the Future“, eine Farm, die Bio-Produkte anbaut und Ausbildungs- und Arbeitsplätze für die benachteiligte Bevölkerung schafft. Weiterfahrt nach Hermanus. F/M

8. Tag: Hermanus - Kap der Guten Hoffnung - Kapstadt
Sie fahren entlang einer der schönsten Küstenstraßen der Welt, dem Clarence Drive zum Kap der Guten Hoffnung. Unterwegs besuchen Sie in Betty’s Bay eine Pinguinkolonie. An der Kapspitze haben Sie Zeit zum Leuchtturm zu gehen und einen atemberaubenden Blick auf den Ozean und die False Bay zu werfen. Sie fahren weiter nach Kapstadt und haben hier die Möglichkeit, das Wahrzeichen der Stadt, den Tafelberg zu besuchen. Von ganz oben genießen Sie einen unvergesslichen Blick auf die Stadt und die Umgebung (Seilbahnfahrt vor Ort buchbar, je nach Wetterlage). F/A

9. Tag: Kapstadt
Kapstadt, oder die „Mutterstadt“ wie sie viele Südafrikaner liebevoll nennen, ist eine einzigartige Metropole am Fuße des Tafelberges, gesäumt vom Atlantik und zahlreichen Stränden. Teils zu Fuß, teils mit dem Bus erkunden Sie das Zentrum der Stadt. Sie erleben die farbenprächtige Fröhlichkeit des malayischen Viertels, wo sich ein buntes Haus an das andere reiht und bummeln durch Companys Garden, dem ersten Gemüsegarten am Kap. Am Nachmittag fahren Sie nach Melkbos. Hier besuchen Sie eine Weizenfarm, wo Sie Näheres über den Südafrikanischen Weizenanbau erfahren. F/A

10. Tag: Kapstadt - Deutschland
Heute lernen Sie die Weinanbaugebiete näher kennen. Sie fahren in den entzückenden Ort Franschhoek. Sie haben etwas Zeit, um durch die vielen Galerien und Kunsthandwerkergeschäfte zu bummeln. In einem Weingut nehmen Sie an einer Weinprobe teil, bevor Sie Stellenbosch besuchen. Die Universitätsstadt besticht mit ihrer historischen, kapholländischen Architektur, den eichenbesäumten Alleen und Studenten- Cafés. Am Abend fliegen Sie zurück nach Deutschland, wo Sie am nächsten Morgen ankommen. F

11. Tag: Deutschland
Ankunft in Deutschland.

  • Linienflug ab Deutschland nach Kapstadt und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 8 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasseund landestypischen Lodges
  • Verpflegung laut Programm
  • Fachbesuche, Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben
  • sämtliche Eintrittsgelder
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz für Ihre Reisebegleitung für das gesamte Arrangement bei Erreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen

  • Reisezeit: ganzjährig, beste Reisezeit: September-Mai
  • Einreise: gültiger Reisepass
  • Währung: Südafrikanischer Rand
  • Flugdauer: ca. 10-12 Stunden
  • Ortszeit: MEZ +1 Stunde

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: South African Airways, Lufthansa, Condor, KLM, Qatar Airways, Eurowings, Austrian Airlines, Emirates; Abflug auch ab Österreich und der Schweiz möglich
  • Kombi-Möglichkeiten: Namibia, Zimbabwe, Botswana, Dubai, Badeverlängerung auf Mauritius

    Fachbesuche
  • Schweinezucht- und Schaffarm in Montagu
  • Milchviehbetrieb
  • Trockenfrüchte- und Weizenfarm
  • Weingüter
  • Straußenfarm
  • Besuch einer Bio-Farm

Gerne lassen wir Ihnen die ca. Staffelpreise ab 10 Personen zukommen