Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Traumstraße Mittelamerikas - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2017 - 31.05.2018
Preis:
ab 3725 € pro Person

Lernen Sie die farbenfrohen Länder der Mayastätten, Märkte und Naturschönheiten kennen: Guatemala mit seiner faszinierenden indigenen Kultur, Honduras, das am wenigsten bekannte Land Zentralamerikas und die zahlreichen Facetten Nicaraguas.

1. Tag: Frankfurt - Guatemala City
Linienflug von Frankfurt nach Guatemala City. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Guatemala City - Antigua
Fahrt durch das panoramareiche guatemaltekische Hochland ins Panchoy Tal nach Antigua. 1543 gegründet und 1773 durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört, wurde Antigua schließlich 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Nach der Besichtigung des quirligen Hauptplatzes mit Kathedrale und Stadtverwaltung besuchen Sie die Ruinen eines Ordensklosters. F/A

3. Tag: Antigua - Panajachel
Weiterfahrt nach Panajachel. Die einzigartige Atmosphäre des Atitlán Sees und seiner Umgebung lernen Sie heute auf einem Bootsausflug kennen. Ziel des Ausflugs ist das Dorf Santiago Atitlán, am Fuße der mächtigen Vulkane gelegen. Das Dorf blickt auf eine jahrhundertealte Vergangenheit zurück. F/A

4. Tag: Panajachel - Chichicastenango - Guatemala City
Heute besuchen Sie den berühmten Markt von Chichicastenango, den wohl schönsten und farbenprächtigsten Markt der Hochland Ureinwohner. Hier wird eine unglaubliche Vielfalt landestypischer, handgearbeiteter Produkte angeboten. Anschließend begeben Sie sich in die über 400 Jahre alte Kirche „Santo Tomás“. Nachmittags Rückfahrt nach Guatemala City. F

5. Tag: Guatemala City - Flores
Stadtrundfahrt mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Plaza Central, dem Hauptplatz im historischen Zentrum umgeben vom Nationalpalast und der Kathedrale. Anschließend besuchen Sie das Mayamuseum, welches eine umfassende Sammlung von Exponaten der Mayakultur beherbergt. Spätnachmittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Flores. F/A

6. Tag: Flores - Tikal - Flores
Fahrt zur berühmten Mayastätte Tikal, inmitten des tropischen Regenwaldes des Petén gelegen. Das Stadtgebiet soll eine Fläche von ca. 125 km2 umfasst haben, allein auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 km2 finden sich über 3.000 Strukturen. Nachmittags erfolgt die Führung durch die interessantesten Teile der Anlage. Anschließend besuchen Sie das Morley Museum. F/M

7. Tag: Flores - Rio Dulce - Livingston
Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Süden. Am Río Dulce erfolgt die Bootsfahrt flussabwärts. Auf dem Weg besuchen Sie die Festung „San Felipe” an der Mündung des Izabal Sees. Aufgabe dieser historisch bedeutsamen Festung aus kolonialen Tagen war die Stadt vor Piratenüberfällen zu schützen. Auf der weiteren Fahrt beobachten Sie die üppige Vegetation. Besonders beeindruckend sind die Seerosenfelder und Mangrovenwälder. Ankunft in Livingston. Der Ort ist kulturelles Zentrum der Garífunas (UNESCO Weltkulturerbe), eine der wenigen Kulturen in Guatemala, welche nicht von den Mayas abstammt. F/A

8. Tag: Livingston - Copán
Vormittags Bootsfahrt zurück nach Río Dulce. Weiterfahrt mit dem Bus auf der „Carretera del Atlántico“ nach Quiriguá, einer kleinen archäologischen Stätte inmitten einer riesigen Bananenplantage. Anschließend geht die Fahrt weiter Richtung Honduras in den kleinen Ort Copán Ruinas. F/A

9. Tag: Copán - La Ceiba
Der Vormittag beginnt mit dem Besuch der archäologischen Ausgrabungsstätte von Copán. Die Stadt erlebte im 8. Jahrhundert ihre Blütezeit. Seit 1980 gehört Copán zum UNESCO Weltkulturerbe. Nachmittags Weiterfahrt zum Pico Bonito Nationalpark. F

10. Tag: La Ceiba - San Pedro Sula - Managua
Kurze Wanderung durch den Nationalpark. Mittags Transfer nach San Pedro Sula zum Flughafen und Flug nach Managua. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. F

11. Tag: Managua - León
Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Weiterfahrt entlang des Managua Sees mit herrlichem Blick auf den Momotombo Vulkan. Unterwegs besuchen Sie die archäologische Zone von León Viejo (UNESCO Weltkulturerbe). Ankunft in León am frühen Nachmittag. F/A

12. Tag: León - Nationalpark Masaya - Granada
Stadtführung durch die frühere Hauptstadt Nicaraguas. Sie besichtigen u.a. die berühmte Kathedrale, von deren Dach aus Sie eine herrliche Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Vulkane haben. Anschließend fahren Sie zum Vulkan Masaya im Zentrum des Nationalparks gelegen. Im ökologischen Museum erhalten Sie interessante Informationen über die vulkanische Aktivität Zentralamerikas. Weiterfahrt zum Markt von Masaya, wo Sie einen sehr guten Eindruck von den handwerklichen Künsten der „Nicas“ erhalten. Besonders bekannt sind die wunderschönen, geflochtenen Hängematten. Bevor Sie Ihr Tagesziel Granada erreichen, halten Sie im Dorf Catarina und genießen eine einmalige Aussicht auf die Laguna de Apoyo. F/A

13. Tag: Granada - Managua
Zu Fuß erkunden Sie das historische Zentrum und die wichtigsten Monumente von Granada. Am Nachmittag Rückfahrt nach Managua. F/A

14. Tag: Managua - Frankfurt
Vormittags Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Frankfurt. F

15. Tag: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt.

  • Linienflug ab Frankfurt nach Guatemala City und zurück von Managua
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • innermittelamerikanische Flüge
  • 13 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz im ½ Doppelzimmer für das gesamteArrangement bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen
  • ESTA-Gebühren bei Flug über USA
  • Touristenkarte für Nicaragua

 

  • Reisezeit: ganzjährig, beste Reisezeit: Oktober-April
  • Einreise: gültiger Reisepass, (bei Flug über die USA ESTA-Genehmigung); Touristenkarte für Nicaragua erforderlich
  • Währung: Quetzal (Guatemala), Lempira (Honduras), Córdoba (Nicaragua)
  • Flugdauer: ca. 16 Stunden
  • Ortszeit: MEZ -7 Stunden

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: United Airlines, American Airlines, Delta Airlines, Iberia; Abflüge auch ab anderen Städten möglich
  • Kombi-Möglichkeiten: Mexiko, Belize, El Salvador und Costa Rica

 

Preise pro Person in €
im Doppelzimmer (inkl. Flug) bei 25 Personen

ab 3.725,-