Reisefinder

 
 
 

Unsere Kataloge

 



>

Vom Río de la Plata zum Zuckerhut - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2017 - 31.05.2018
Preis:
ab 3595 € pro Person

Schlendern Sie durch die bunten Tangoviertel in Buenos Aires, spüren Sie die Nostalgie in Colonia del Sacramento, bewundern Sie das Naturschauspiel an den Iguaçú Wasserfällen und lassen Sie sich von der herzlichen Art der Cariocas in Rio de Janeiro verzaubern.

1. Tag: Frankfurt - Buenos Aires
Linienflug von Frankfurt nach Buenos Aires, wo Sie am nächsten Morgen ankommen.

2. Tag: Buenos Aires
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. das Regierungsgebäude Casa Rosada an der Plaza de Mayo, das Kongressgebäude, die Hafenviertel La Boca und Puerto Madero sowie die Stadtteile San Telmo, Palermo und Recoleta mit dem Grab Evita Perons.

3. Tag: Buenos Aires
Vormittags Fahrt entlang des Río de la Plata nach Tigre am Delta des Paraná Flusses. Erleben Sie während einer Bootsfahrt die unzähligen Flüsse und Kanäle. Rest des Tages zur freien Verfügung. Unternehmen Sie eine Shopping-Tour und entdecken Sie die interessanten Flohmärkte im Hafenviertel. F

4. Tag: Buenos Aires - Colonia del Sacramento - Buenos Aires
Fahrt mit dem Buquebus nach Colonia del Sacramento in Uruguay, idyllisch am Ufer des Río de la Plata gelegen. Stadtrundgang durch das koloniale Zentrum (UNESCO Weltkulturerbe). F/M

5. Tag: Buenos Aires - Posadas - Bella Vista
Vormittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Posadas. Nach Ihrer Ankunft Transfer über die Grenze nach Bella Vista. F/A

6. Tag: Bella Vista
Die Jesuitenmissionen funktionierten als kleine „unabhängige Republiken” im Herzen der spanischen Kolonien. Fahrt nach Santísima Trinidad de Paraná. Nachmittags Besuch der Reducción von Jesús de Tabarangué. Die Kirche ist für die Holzschnitzereien bekannt, die überwiegend von der indigenen Bevölkerung gefertigt wurden. F/A

7. Tag: Bella Vista
Besuch der Jesuitenkirche in San Cosme y Damián. In Santa María de Fé besuchen Sie im restaurierten Missionsgebäude das Museum mit Exponaten der Guaraníes. Nachmittags Fahrt nach San Ignacio Guazú. F/A

8. Tag: Bella Vista - Foz do Iguaçú
Fahrt an die Grenze zu Argentinien. Grenzübergang und Besuch der Jesuitenruinen von San Ignacio Mini. Weiterfahrt nach Foz do Iguaçú auf der brasilianischen Seite der Wasserfälle. F

9. Tag: Foz do Iguaçú
Vormittags erleben Sie inmitten einer traumhaft schönen Urwaldlandschaft die größten Wasserfälle der Welt von der argentinischen Seite aus. Über malerische Wanderwege mit unzähligen Fotomotiven erleben Sie dieses Naturschauspiel. Anschließend besuchen Sie die „Cataratas do Iguaçú“ auf der brasilianischen Seite. Stellenweise können Sie direkt bis an die Fälle herantreten. Nasenbären sowie tausende bunter Schmetterlinge, Leguane und Eidechsen begleiten Sie auf Ihrem Weg. F

10. Tag: Foz do Iguaçú - Rio de Janeiro
Vormittag zur freien Verfügung. Besuchen Sie den Vogelpark (5 Minuten vom Hotel entfernt) oder nutzen Sie die Zeit für einen Hubschrauberflug mit atemberaubendem Blick über die Fälle (wetterbedingt, nur vor Ort buchbar). Mittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro. F

11. Tag: Rio de Janeiro
Nach dem Frühstück brechen Sie zu Rios weltbekanntem Wahrzeichen - dem Zuckerhut - auf. Nach einer interessanten Anfahrt erreichen Sie den Fuß des Morro da Urca, ein dem Zuckerhut vorgelagerter Berg. Er ist die erste Station der anschließenden Seilbahnauffahrt. Die zweite Etappe ist der Zuckerhut selbst, der auf der einen Seite einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline von Rio bietet, auf der anderen die Weite des offenen Meeres. Mittagessen in einer landestypischen Churrascaria. Anschließend geht es weiter zum Stadtteil Laranjeiras. Von hier aus führt eine Zahnradbahn über mehrere Etappen hinauf zum Corcovado. Der Bergurwald, durch den Sie fahren, bietet sehr interessante Ausblicke auf die zurückbleibende Stadt. Per Rolltreppe und Lift erreichen Sie die riesige 38 Meter hohe Christusstatue, um dann eine traumhafte Aussicht über Rio zu genießen. F/M

12. Tag: Rio de Janeiro
Fahrt entlang der Strände Sao Conrado, Leblon, Ipanema und Copacabana zum historischen Zentrum. In der Altstadt besuchen Sie die Kathedrale, den Platz 15. des Novembers, die Kirche da Candelaria und das beeindruckende „Königlich-Portugiesische-Lesekabinett“ (die Bibliothek „Real Gabinete Portugues de Leitura“). F

13. Tag: Rio de Janeiro - Frankfurt
Entspannen Sie am Strand oder unternehmen Sie eine Shopping-Tour durch die „Cidade Maravilhosa“. Zu gegebener Zeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. F

14. Tag: Frankfurt
Ankunft in Frankfurt.

  • Linienflug ab Frankfurt nach Buenos Aires und zurück von Rio de Janeiro
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • innersüdamerikanische Flüge
  • 11 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben
  • Eintrittsgelder für die inkludierten Besichtigungen
  • qualifizierte deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Freiplatz im ½ Doppelzimmer für das gesamte Arrangement bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

    Nicht enthalten
  • weitere Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • optionale Aktivitäten
  • Versicherungen

 

  • Reisezeit: ganzjährig, beste Reisezeit: Oktober-April
  • Einreise: gültiger Reisepass
  • Währung: Argentinischer Peso, Uruguayischer Peso, Guaraní (Paraguay), Real (Brasilien)
  • Flugdauer: ca. 10 Stunden
  • Ortszeit: MEZ -4 Stunden (Argentinien, Uruguay, Brasilien), MEZ -5 Stunden (Paraguay)

    Gut zu wissen
  • Flugmöglichkeiten: Lufthansa, Air Europa, Air France-KLM, Iberia, LATAM Airlines; Abflüge auch ab anderen Städten möglich
  • Kombi-Möglichkeiten: mit allen Ländern des Mercosur

 

Preise pro Person in €
im Doppelzimmer (inkl. Flug) bei 25 Personen

ab 3.595,-